Allgemein

Zwingerhusten

In Lingen ist massiv der Zwingerhusten ausgebrochen.
Unsere Vierbeiner sind mit der normalen Impfung nur zu 50% geschützt.
Es besteht die Möglichkeit eine aufstockende Impfung beim Tierarzt durchführen zu lassen.
Damit erhöhen wir den Schutz auf ca. 80-85%

Sollte einer Eurer Lieblinge erkrankt sein, zieht einen Tierarzt zu Rate und kommt bitte
nicht mehr zum Training, bis der Hund geheilt ist!! Bitte informiert auch den Vorstand.

Zwingerhusten ist stark ansteckend!

https://de.wikipedia.org/wiki/Zwingerhusten

Allgemein

Vereinszelten

Zum Vereinszelten vom 28.08.2020 – 30.08.2020 lädt der
Hundeverein Pfotenfreunde-Emsland e.V wieder herzlich ein. Das Zelten beginnt ab
15:00 Uhr auf unserem Vereinsgelände an der Langener Strasse in Thuine.
Für das leibliche Wohl und die Getränke ist gesorgt.
Wir hoffen, dass Ihr zahlreich und mit guter Laune dabei seit, um den Abend mit uns zu
genießen.
Am Freitag beginnt das Zelten dann für das Team und Organisationsteam und am Samstag sind
dann alle Vereinsmitglieder (auch Trainingsvereinbarungen) mit ihren Hunden ab 15:00 Uhr
herzlich eingeladen. Wer „kurze“ trinken möchte, bringe diese selbst mit. Eine Liste für
Salate liegt in der Hütte aus.
Für die Anmeldung und Teilnahme an der Feier überweist bitte einen Unkostenbeitrag von
15,00 € auf das Konto:

Matthias Schmidt
Volksbank Süd-Emsland e.G.
IBAN: DE61 2806 9994 0381 5161 00
BIC: GENODEF1SPL

Als Verwendungszweck solltest Du bitte Deinen Namen + Vereinszelten angeben.
Oder in bar beim Organisationsteam.

Kinder bis 16 Jahre bezahlen freundliche 5€.
Bitte meldet Euch bis zum 16.08.2020 an.
Später eingegangene Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

Es besteht die Möglichkeit auch direkt auf den Trainigsplätzen zu zelten, Die Tore bleiben nachts geschlossen, so können die Hunde nicht entweichen.
Da am Sonntag wieder normales Training stattfindet, müssen diese Zelte vorher abgebaut werden.

 

Allgemein

Mittwochs Training

Wir starten ab Mittwoch den 12.08.20 um 18:00 Uhr wieder mit dem Abendtraining.
Es können maximal 10 Personen mit Hund zugelassen werden.
Wer also Interesse hat, kann sich sofort oder nach dem Mittwochtraining bei mir über Whats App oder E-Mail anmelden. Haben sich mehr als 10 Personen angemeldet, bekommen diese eine Absage.
Bitte dann noch einmal eine Woche später versuchen.
Des Weiteren gibt es Sonntags wieder Kaffee zu erwerben
Bitte aus hygienischen Gründen eine eigene Tasse mitbringen

Gruß Matthias

Allgemein

Es geht wieder los

Liebe Pfotenfreunde/innen und Hundesportler/innen,

seit ein paar Wochen läuft das Training wieder gut an und wir freuen  uns, euch auf dem Platz zu sehen. Für das Training am Sonntag bleibt weiterhin die Unterteilung nach dem Alter:

– Welpen bis zu 5 Monaten fangen um 10:00 Uhr an. Es können wieder neue Welpen aufgenommen werden. Bei Interesse bitte Matthias Schmidt per Email kontaktieren.
– Rüpel von 6-10 Monaten beginnen um 10:15 Uhr.
– ACHTUNG ÄNDERUNG: Junghunde von 11-18 Monaten treffen sich um 10:45 Uhr

– Fortgeschrittene ab 19 Monaten beginnen in mindestens 2 Gruppen um 11:30 Uhr
– Toilette und Hütte bleiben verschlossen
– Keine neuen Aufnahmen (Trainingsvereinbarungen)
– Eintragen in eine Anwesenheitsliste.

Achtet alle selber auf den Mindestabstand und vermeidet Gruppenbildungen. Pro Hund ist nur ein Hundeführer erlaubt. Zuschauer außerhalb des Platzes sind in
der aktuellen Situation leider nicht erlaubt.
Da sich alle brav an die Regeln halten, können wir auch wieder das Longieren anbieten. Erstmalig soll es wieder am 18. Juli um 15 Uhr starten und dann weiterhin alle 2 Wochen stattfinden.

Weiterhin gelten alle bisherigen und allseits bekannten Regeln. Sollten diese nicht eingehalten werden, sehen wir uns gezwungen, das Training wieder einzustellen.

Mit hundesportlichem Gruß

Matthias Schmidt
1. Vorsitzender

Allgemein

Absage

Liebe Pfotenfreunde/innen und Hundesportler/innen

Die weltweite Corona-Pandemie bestimmt auch weiterhin das Gesellschaftsleben.
Ein Ende ist derzeit nicht absehbar.
Die Bundesregierung hat mit den Bundesländern am 15. April 2020 Leitlinien vereinbart, die
unter anderem Veranstaltungen zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger bis Ende August
verbieten.
Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen unseren Tag der offenen Tür anlässlich unseres
10-jährigen Jubiläum nicht zu feiern.
Solange Sportstätten weiter gesperrt sind, können wir unser Vereinsleben nicht durchführen.
Unsere schon geleisteten Arbeiten und Vorbereitungen waren nicht vergebens denn wir werden dieses Fest sicherlich nachholen.
Für Euer aller Verständnis bedanken wir uns und bleibt bis dahin alle Gesund.

Der Vorstand

Allgemein

Umzug auf einen neuen Server

Ja, unsere Homepage ist mal wieder umgezogen.
Jetzt endlich auf einen Anbieter der  die soziale und ökologische Verantwortung als Selbstverständlichkeit sieht und aktiv und nachhaltig übernimmt.
Das heißt, unser Server läuft ausschließlich mit Strom zu 100% aus regenerativen Energiequellen.

frei von Kernenergie
frei von andern nicht-regenerativen Energie-Quellen wie Kohle oder Erdgas
vollständig regenerativ und Klima- und CO2-neutral
Ebenso wird bei der Hardware auf energiesparende Komponenten Wert gelegt.

Das kommt auch unserem Denken und Handeln im Verein entgegen.

Wie immer bei einem Umzug, Fehler können passieren, wer suchet, der findet und meldet ihn beim Webmaster.

Ebenso sind fast alle Fotos auf eine neue Fotogalerie umgezogen.

Allgemein

Alle Jahre wieder: Brut- und Setzzeit

Vernünftige und verantwortungsvolle Hundebesitzer führen ihre Hunde in der Zeit vom 01. April bis 15. Juli in der freien Landschaft an der Leine.

Diese Anleinpflicht ist im Niedersächsischen Waldgesetz vorgesehen, um während der allgemeinen Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit unnötigen Stress und Störung von Wildtieren durch frei laufende Hunde zu vermeiden.

Ein paar Erläuterungen gibt es beim Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Übrigens: Man darf andere Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner während dieser Zeit frei laufen lassen, ruhig darauf ansprechen, dass es sinnvoll und im Interesse aller ist, den Leinenzwang einzuhalten.

Einen gut erzogenen Hund stört es auch nicht besonders, wenn er seinen Spaziergang angeleint macht.

Wo man das lernen kann? Was für eine Frage: Natürlich bei den Pfotenfreunden.

Und ab 15. Juli darf man wieder „ohne“.

Was übrigens nicht bedeutet, dass der Hund dann jagen darf. 😉