Stadttraining

Man muss noch kurz etwas in der Stadt besorgen und weiß nicht wo hin mit dem Hund. Nehmt ihn doch einfach mit. In den meisten Geschäften (außer Lebensmittelgeschäfte) darf man seinen Hund mit hineinnehmen.

Beim Stadttraining üben wir den Umgang mit Fahrradfahrern, Kinderwagen, Rollstühlen und anderen Begebenheiten, die einem beim Stadtbummel oder auch nur auf dem Weg zum Supermarkt begegnen könnten. Wir trainieren wie immer mit Leckerlis, Spielzeug und ohne Druck. Die Hunde sollen die Umweltreize nicht als Gefahr wahrnehmen, sondern positiv damit umgehen.

Die Übungen werden in der Innenstadt oder auch beim Supermarkt um die Ecke stattfinden. Das hängt davon ab mit welchen Hunden wir arbeiten. Gerade mit Welpen oder ängstlichen Hunden sollte man langsam anfangen, um sie nicht mit Reizen zu überfluten. Bei Fragen wendet euch doch einfach an die Trainer.